Südtiroler Drei-Zinnen-Lauf steht vor der Tür

In Sexten ist alles angerichtet für das Südtiroler Berglauf-Spektakel schlechthin: Am Samstag, 15. September fällt der Startschuss zur 21. Ausgabe des Südtirol Drei Zinnen Alpine Run.

1000 Bergläuferinnen und -läufer sind wieder mit dabei, wenn es im Dolomiten UNESCO Welterbe auf einer Strecke von 17,5 Kilometern mit 1350 Höhenmetern vom Haus Sexten hinauf zum Ziel bei der Drei Zinnen Hütte geht.

Nach der wetterbedingten Absage im vergangenen Jahr studierten OK-Chef Gottfried Hofer und sein Team vom ALV Sextner Dolomiten den Wetterbericht in diesen Tagen noch genauer als sonst. Und was sie da derzeit präsentiert bekommen, dürfte die Veranstalter eines der schönsten Bergläufe der Welt beruhigen. Denn Stand heute deutet alles darauf hin, dass die Wetterbedingungen am Wochenende gut sind. „Der Samstag ist beständig und die Quellwolken bleiben meist harmlos“, heißt es in der aktuellen Wettervorschau des Landeswetterdienstes.

Der Start zum Südtirol Drei Zinnen Alpine Run erfolgt am Samstag, 15. September um 10 Uhr am Parkplatz beim Haus Sexten. Danach geht es für die 1000 gemeldeten Teilnehmer aus 23 verschiedenen Nationen zunächst talauswärts durch das Sextner Dorfzentrum und anschließend wieder zurück bis nach Moos. Über die sattgrünen Lärchenwiesen des „Fischleintales“ laufen die Athleten zur Fischleinbodenhütte und weiter zur Talschlusshütte. Kurz nach der Talschlusshütte (nach ca. 8 Kilometern) auf der Wegkreuzung Bacherntal-Altensteinertal geht es weiter Richtung Zsigmondyhütte.

Von hier führt ein selektiver Serpentinenweg zur Zsigmondyhütte hinauf und danach weiter zur Büllelejochhütte auf 2575 Metern Meereshöhe. Ab hier wartet auf die Athleten noch das Grand Finale beim Südtirol Drei Zinnen Alpine Run: Von der Büllelejochhütte geht es vor dem Paternkofel, oberhalb der Bödenseen, auf den letzten drei Kilometern zum Ziel bei der Drei Zinnen Hütte (2405 Meter Meereshöhe). Insgesamt gilt es 17,5 Kilometer mit 1350 Höhenmetern zurückzulegen.



Text: hkMedia



Condividi con
Seguici su:

Pagine correlate